Wirkungsmessung

Ziel der Wirkungsmessung ist es Projekte resultatorientiert zu führen, Lernprozesse zu ermöglichen sowie 

Partnern, Geldgebern und Begünstigten Rechenschaft ablegen

Lernprozesse ermöglichen

Pamoja will wissen, wie die umgesetzten Projekte wirken, um aus Erfolgen oder Fehlern zu lernen. Die jeweiligen Projektverantwortlichen überprüfen laufend die Fortschritte, Finanzen und Resultate und können dadurch schnell auf Schwierigkeiten und Chancen reagieren. Aufgrund dieser periodischen Berichte optimiert Pamoja laufende und neue Projekte.

Wir verwenden qualitative und quantitative Indikatoren , um darzulegen, was mit welchen Mitteln erreicht wurde und was für die Zukunft geplant ist. 

Bei der Wirkungsmessung orientieren wir uns an internationalen Methoden wie dem Standard des Donor Committee for Enterprise Development (DCED).

Mehr auf unserer englischen Webseite